Im Landkreis Havelland gibt es 28 Grundschulen. 708 ABC-Schützen machen sich am Montag erstmals auf den Weg dorthin. Allein im Westen der Region sind es zwölf Grundschulen.
Die Kinder bewegen sich noch unerfahren im Verkehr. Kraftfahrer sollten daher erhöhte Aufmerksamkeit walten lassen. Darauf weisen Plakate hin, die der Verkehrswacht Havelland e.V. der Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH zur Verfügung gestellt hat. 100 Plakate mit dem Hinweis „BREMS DICH! - Schule hat begonnen“ befinden sich bei Schuljahresstart in den Heckscheiben der Busse.

Verstärkte Präsens an Grundschulen

Zusätzlich machen 50 Plakate und zehn Großbanner an den Straßen um die Grundschulen im Landkreis auf die ABC-Schützen und die älteren Grundschüler aufmerksam. In Rathenow, wo es vier Grundschulen gibt, wird neben Verkehrswacht und Polizei auch das Ordnungsamt verstärkt präsent sein, wie der stellvertretende Bürgermeister, Jörg Zietemann, ankündigt.
Es kommt sicher zu Geschwindigkeitskontrollen. Etwa am Friedrich-Ebert-Ring, wo viele Kinder zur Jahn-Grundschule laufen, befindet sich eine Tempo-30-Zone. ABC-Schützen sind, sofern sie ihre zur Verfügung gestellten Kopfbedeckungen auch tragen, an leuchtend roten „Dekra“-Mützen zu erkennen.