In Brandenburg herrschte am Dienstag Erleichterung über den EU-Kompromiss zum Boykott russischen Erdöls. Der Raffineriestandort Schwedt habe nun bis zum Ende des Jahres Zeit gewonnen, schätzte die brandenburgische Finanzministerin Katrin Lange (SPD) ein. Bis Dezember sollen die Lieferungen über ...