Kaum haben Die Toten Hosen die Bühne auf dem ehemaligen Flughafen in Berlin-Tempelhof verlassen, stehen bereits die nächsten Deutschpunk-Veteranen in den Startlöchern: Die Ärzte. Gleich drei Open Air-Konzerte hintereinander spielt die selbsterklärte „beste der Welt aus Berlin“ dort. Sehr zur Freude der Fans, die lange auf gemeinsame Auftritte von Farin Urlaub, Bela B und Rod warten mussten.
Ganze sieben Jahre hat es gedauert, ehe das Trio 2020 mit dem Album „Hell“ wieder von sich hören ließ. Ein Jahr später legten sie dann ihr 14. Studioalbum „Dunkel“ nach. Und als wären zwei Alben nicht genug, gab es auch noch zwei Touren, die nun zum Konzert-Hattrick führen. Alle Infos zum Die Ärzte-Wochenende in Tempelhof.
UPDATE: Das Konzert am Sonnabend macht Lust auf den Auftritt von Die Ärzte am Sonntag (28.8.)

Das Wichtigste im Überblick

● Die Ärzte spielen am 26., 27. und 28. August drei Konzerte in Berlin
UPDATE: Das Konzert am 26. August ist wegen eines aufziehenden Unwetters abgesagt.
● Veranstaltungsort ist der Flughafen Tempelhof (Tempelhofer Feld, Platz der Luftbrücke 5, 12101 Berlin)
● Einlass Konzertgelände: 14.30 Uhr (26. und 27. August) bzw. 13.30 Uhr (28. August), Konzertbeginn: 18 Uhr (26. und 27. August) bzw. 17 Uhr (28. August)
Ärzte-Drummer Bela B. beim ersten "Ärztival" im RheinEnergieStadion in Köln.
Ärzte-Drummer Bela B. beim ersten „Ärztival“ im RheinEnergieStadion in Köln.
© Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Gibt es noch Tickets für eines der Ärzte-Konzerte in Tempelhof?

Leider nein. Alle drei Konzerte sind ausverkauft.
Für alle, die nun verzweifelt die hinteren Ecken des Internets durchforsten, gilt: Aufgepasst! Dass auf Ticketbörsen wie Viagogo, Ticketbande und Co. scheinbar noch Kontingente vorhanden sind, sollte mit Vorsicht genossen werden. Die von privaten Anbietern ausgewiesenen Tickets sind oft nicht nur überteuert, sie kommen häufig nicht mehr rechtzeitig an. Schlimmer noch: mitunter handelt es sich gar nicht um echte Tickets. Der Konzert-Veranstalter Loft weist ausdrücklich darauf hin, dass neben OPM/Bademeister und Eventim keine Anbieter zum Ticketverkauf autorisiert sind und somit nicht mit originalen Karten beliefert wurden.

Welche Bands spielen als Support?

Am Freitag, 26. August, wird die „beste Band der Welt aus Berlin“ von den Donots begleitet. Neben den Alternativ-Rockern aus Ibbenbüren komplettiert das Berliner Trio Shirley Holmes das Vorprogramm.
Für das Konzert am Samstag, 27. August, sind die Spandauer Genre-Kombinierer von SDP sowie Muff Potter als Vorgruppen angekündigt.
Abgeschlossen wird der Tempelhofer Konzert-Reigen am Sonntag, 28. August, mit Unterstützung der schwedischen Rocker von Royal Republic und der Deutsch-Punk-Formation The Dead End Kids.

Wie komme ich am besten zum Tempelhofer Feld?

Öffentliche Verkehrsmittel
Das riesige Veranstaltungsgelände ist über gleich mehrere U-Bahnlinien zu erreichen. Die Linie U6 fährt die an der westlichen Seite des Tempelhofer Feldes gelegenen U-Bahnstationen Platz der Luftbrücke, Paradestraße sowie den U- und S-Bahnhof Tempelhof an. Auch wer mit der U7 die Stationen Gneisenaustraße oder Mehringdamm anfährt, kommt von dort zu Fuß (ca. 30 Min.) zum Feld. Gleiches gilt für eine Anfahrt mit der U8 zur Station Boddinstraße, die östlich des Feldes liegt.
Auch mit den Ringbahnlinien der S-Bahn S41 und S 42 sowie der S45 und S46 geht es zur Konzertstätte. Haltestelle: Tempelhof.
Per Bus geht es mit dem M43 zu den Haltestellen Platz der Luftbrücke, Columbiadamm/Friesenstraße, Golßener Straße und Friedhöfe.
Die Eintrittskarte ist ab zwei Stunden vor Einlass und bis 3 Uhr des Folgetages im Tarifbereich Berlin ABC zur An- und Abreise gültig.
Tempelhof Sounds, Die Toten Hosen und jetzt das Ärzte-Tripel – der ehemalige Flughafen Tempelhof war zuletzt immer wieder Austragungsstätte für Konzerte.
Tempelhof Sounds, Die Toten Hosen und jetzt das Ärzte-Tripel – der ehemalige Flughafen Tempelhof war zuletzt immer wieder Austragungsstätte für Konzerte.
© Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Anreise per Auto
Ist eher schwierig. In der Nähe des Veranstaltungsgeländes stehen keine Parkplätze zur Verfügung. Wer keine andere Wahl hat, dem rät der Veranstalter zu „park & ride“ und weiträumigem Ausweichen. Parkplätze stehen am Messegelände in der Masurenallee, am Hammarskjöldplatz, sowie in der Jafféstraße zur Verfügung – teilweise kostenpflichtig. Von dort aus kann mit der S-Bahn (s.o.) die weitere Anreise Richtung Tempelhof stattfinden.

Ich bin da, wo geht‘s rein?

Wer ein offizielles Ticket gekauft hat, bekommt vom Ticketanbieter automatisch eine Info-Mail mit individualisierten Anreise-Infos, die einen von zwei Einlässen zuweisen.
Der Einlass zum Konzertgelände erfolgt im Norden über den Columbiadamm:
Im Süden erfolgt der Einlass über den Tempelhofer Damm:
An beiden Einlässen gibt es einen barrierefreien Eingang für Menschen mit Behinderungen.
Inhaber*innen eines Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen B können kostenfrei eine Begleitperson mitbringen. Der Schwerbehindertenausweis ist am Einlass vorzuzeigen. Besucher*innen, die Medikamente oder medizinische Hilfsmittel jeglicher Art mit auf das Veranstaltungsgelände bringen möchten, bittet der Veranstalter um entsprechende Nachweise über die Notwendigkeit dabei zu haben.

Was darf ich mit aufs Konzertgelände nehmen?

Pro Person ist ein 0,5 Liter-TetraPak oder eine 0,5 Liter-PET-Flasche mit ausschließlich nichtalkoholischem Inhalt erlaubt.
Besucher*innen dürfen eine Gürtel- bzw. Hüfttasche oder einen Turnbeutel/Jutebeutel, bis zu einer Größe von ca. 20 x 20 x 30 cm (maximal DIN A4) bei sich tragen.
Außerdem erlaubt sind flüssige Hygiene- und Gesundheitsartikel bis je 100ml in geeigneten Plastikgefäßen (nicht mehr als 2 Stück pro Person).

Nicht mit auf das Gelände dürfen...

Gläser, Dosen, Kanister, Trinkrucksäcke, Schuss-, Hieb-, Stich- und sonstige Waffen aller Art, Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Sternwerfer und sonstige pyrotechnische Gegenstände (u.a. „Bengalische Feuer“) sowie Tiere (mit Ausnahme von Assistenzhunden).

Wie sieht es mit der Barrierefreiheit aus?

Toiletten
An beiden Einlässen befinden sich behindertengerechte Mobiltoiletten. Auf dem Gelände gibt es wassergespülte, barrierefreie Toiletten. Diese sind speziell gekennzeichnet und mit Handwaschbecken, Desinfektionsmittel und Beleuchtung ausgestattet. Wer einen ungestörten Platz braucht, um sich medizinisch zu versorgen, kann sich an das Inklusions-Team oder den Sanitätsdienst vor Ort wenden.
Erhöhte Podeste
Auf dem Veranstaltungsgelände gibt es zwei erhöhte Podeste. Diese können von Rollstuhlfahrer*innen mit „Rolli-Ticket“ und deren Begleitpersonen genutzt werden. Eine feste Reservierung ist aufgrund der Auslastung nicht möglich.
Weitere Sitzmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Menschen mit Gehbehinderung, Schwerbehindertenausweis oder kleinwüchsige Besucher*innen bitten die Veranstalter sich diesbezüglich vor Ort an das Team von Barrierefrei Feiern zu wenden.
Barrierefreie Mobiltoiletten befinden sich jeweils direkt bei den Podesten.

Buffalo Bill, Berlin MMXXII – Wie war das noch mit den Ärzte-Touren?

Den Fans dürfte es herzlich egal sein – streng genommen sind die drei Konzerte in Tempelhof dieses Wochenende aber Teil zweier unterschiedlicher Tourneen der Ärzte. Während die Show am Freitag zum Terminplan der Buffalo Bill in Rom-Tour gehört, die Farin, Bela und Rod durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führt, gehören die beiden Konzerte am Samstag und Sonntag zur Berlin Tour MMXXII. Sie führte das Trio dieses Jahr durch kleine und mittelgroße Clubs der Hauptstadt, wie dem Schokoladen und dem SO36, genauso wie auf große Bühnen in der Zitadelle Spandau und jetzt eben dem Flughafen Tempelhof.

Wo spielen Die Ärzte im Jahr 2022 noch?

Für die Berlin Tour MMXXII war es das fast. Das letzte Konzert der Hauptstadt-Tour findet am Dienstag, dem 6. September im Metropol statt – und ist ausverkauft.
Anders sieht es auf der Buffalo Bill in Rom-Tour aus. Sie führt die „beste Band der Welt aus Berlin“ noch bis Mitte September 2022 durch Deutschland und Österreich. Für einige der Konzerte gibt es auch noch Tickets.

So wird das Wetter am Freitag, 26.8. zum Konzert von Die Ärzte

Es wird alles andere als ideales Konzertwetter geben, wenn Die Ärzte am Freitagabend ihr erstes von drei Konzerten auf dem Tempelhofer Feld geben. Der Wetterdienst DWD rechnet vor allem am Freitag für den gesamten Osten Deutschlands mit Starkregen, Gewitter und Unwettergefahr. Ob davon auch das Konzert betroffen sein wird, ist noch unklar.

Buffalo Bill in Rom-Tour – die restlichen Termine

● 3.9.22: Minden – Weserufer Kanzlers Weide
● 8.9.22: Graz – Messe Graz Open Air
● 10.9.22: Konstanz – Bodensee Stadion
● 11.9.22: Mannheim – Maimarktgelände
● 15.9.22: Bad Hofgastein – Sound & Snow
● 17.9.22: Nohfelden-Bosen – Festwiese am Bostalsee