Premnitz liegt an der Havel. Für Einwohner ist das so selbstverständlich wie die Regionalbahngleise und die B102, die durch die Stadt verlaufen. Indessen gibt es noch immer zahlreiche Menschen, die Premnitz täglich auf dem Weg zur Arbeit durchfahren, aber noch nie die dortige Havel sahen. Beste Gelegenheit zum Genuss der Postkartenidylle bietet das Uferfest.

Trotz Corona wird in Premnitz gefeiert

Die Party an der Havelpromenade erlebt am 27., 28. und 29. August 2021 ihre nächste Auflage. 2016 wurde erstmals vor Flusskulisse gefeiert. Im Corona-Sommer 2020 fiel das Uferfest aus. „Stand jetzt wird gefeiert“, so Bürgermeister Ralf Tebling (SPD). Das hätten sich die Leute verdient.

3G-Regel beim Besuch des Uferfestes

Ab einer Inzidenz von 20 im Landkreis Havelland müssen die Veranstalter sich vergewissern, dass die Besucher geimpft, genesen oder negativ getestet sind (3G-Regel). Liegt der Wert darunter, genügt die Erfassung der Kontaktdaten. Wer dabei die Luca-App nutzt, spart sich den Papierkram. Aktuell gilt Testpflicht im Landkreis Havelland.

Programm weniger umfangreich als in den Vorjahren

Wie in den Vorjahren treten Ralf Engeleiter und Torsten Rampf (beide Genuss-Catering GbR) sowie Ecki Blume (Gasthaus Retorte) als gemeinsame Veranstalter in Erscheinung. Corona zwingt sie im Sommer 2021 dazu, das Festgelände erstmals zu umzäunen. Das Programm ist weniger umfangreich als in den Vorjahren. Allerdings bietet es weiter all das, was ein Volksfest ausmacht. Es gibt wieder Rummel und jede Menge Musik.

Empire aus Zerbst sorgt für musikalischen Auftakt

Das Fest beginnt am Freitag um 15.00 Uhr. Den musikalischen Auftakt ab 17.00 Uhr macht die Partyband Empire aus Zerbst. Sie verspricht ein stimmungsvolles Showprogramm mit den größten Hits der letzten drei Jahrzehnte. Zu hören sind Schlager, Neue Deutsche Welle (NDW), Rock und brandaktuelle Charthits. Empire spielt am gesamten Abend. Wenn um 22.00 Uhr die Musik ausgeht, endet Teil 1 des Uferfestes.

„DJs FunProjekt“ am Samstag

Tag 2 beginnt um 12.00 Uhr. Mit „DJs FunProjekt“ wird  ab 17.00 Uhr das Musikprogramm fortgesetzt. Erwartet wird unter anderem das Rathenower Duo „Doppelhousehälfte“. Schluss ist wiederum um 22.00 Uhr.
Der dritte Tag beginnt sportlich. Der erste Startschuss zum Uwe-Kanty-Gedenklauf ertönt um 10.30 Uhr. Anmeldungen können vor Ort erfolgen. Mehr Infos auf www.chronobase.de. Das E-Center in der Stadt unterstützt das Laufsportereignis. Das Uferfest 2021 endet um 17.00 Uhr.

Stadt Premnitz diesmal alleiniger Sponsor

Was das Uferfest im Allgemeinen betrifft, ist die Stadt Premnitz diesmal Alleinsponsorin. Weil die zur Verfügung gestellte Summe für das reduzierte Programm genügt, haben die Veranstalter auf die Akquise weiterer Sponsorengelder verzichtet. In den Vorjahren gab es viele Unterstützer. Das Konzept, ein Stadtfest an der Havel zu feiern, sehen die Veranstalter indessen durch positive Resonanz und die sehr zahlreichen Besucher der Vorjahre bestätigt.

Dachsbergfeste bis 2015 - Uferfest erstmals 2016

Bis 2015 wurde am Dachsberg gefeiert. In jenem Jahr gehörte Premnitz zu den Gastgeberkommunen bei der Bundesgartenschau (BUGA) Havelregion. Das blaue Band der Havel verband. Dem Thema entsprechend wurden Premnitzer Uferbereiche in die BUGA integriert. Die Promenade sah so viele Touristen wie noch nie. Aber noch immer ist sogar in der Havelregion vielen Menschen nicht geläufig, dass Premnitz eine Stadt unmittelbar am Fluss ist. Auf dem Uferfest 2021 kann jeder die naturräumliche Beziehung erleben.